Home / Rezepte /

Rezept: Fränkischer Sauerbraten

Rezept: Fränkischer Sauerbraten

Zutaten für 6 Portionen:

1,5 kg Rindfleisch (Braten)
1,5 Liter Rotwein (oder Rotweinessig)
2 Zwiebeln
1 Petersilienwurzel
6 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
4 Körner Piment
8 weiße Pfefferkörner
4 Gewürznelken
2 EL Tomatenmark
2 EL Butterschmalz
1 Packung Soßenlebkuchen
Salz
Pfeffer

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitung (Arbeitszeit circa 40 Minuten, Einlegezeit 3 – 4 Tage):

Den Rotwein (oder Rotweinessig) mit 3/4 Liter Wasser mischen und in einen Topf geben.

Das Gemüse säubern, in Stücke schneiden, mit den Gewürzen und 1 Prise Zucker in das Rotwein-/Wassergemisch geben. Den Sud 5 Minuten stark kochen und danach abkühlen lassen.

Das Fleisch waschen, abtrocknen, in eine Keramikschüssel geben und den abgekühlten Sud darübergießen. Darauf achten, dass das Fleisch komplett abgedeckt ist, ansonsten noch etwas Rotwein nachgießen. Zudecken und im Kühlschrank für 3 – 4 Tage ruhen lassen. Dabei einmal täglich wenden.

Vor der Zubereitung das eingelegte Fleisch mindestens 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank und aus der Marinade nehmen.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180m Grad) vorheizen.

Das Fleisch mit Küchenpapier trockentupfen und rundum mit Pfeffer würzen. Das Schmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten braun anbraten. Die Marinade durchsieben und in eine Schüssel geben. Das Gemüse etwas würzen und im Bräter kurz mitrösten. Tomatenmark dazugeben, mit der Hälfte vom Sud ablöschen und zugedeckt im Backofen circa 2 Stunden schmoren lassen. Zwischendurch ggf. etwas vom Sud nachgießen.

Nach 1 Stunde den aufgelösten Soßenlebkuchen dazugeben und weiterschmoren lassen.

Nach Ende der Schmorzeit den Braten herausnehmen und in Scheiben schneiden. Die Soße evtl. mit saurer Sahne oder Schmand eindicken.

Mit Kartoffelklößen oder Nudeln und als Beilage Gemüse oder grünen Salat servieren.

Guten Appetit 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*