Home /

Freizeit und Kultur

Freizeitmöglichkeiten in Fürth und im Landkreis Fürth sowie aktuelles zu Kultur

233_900

Erlebnisreiche Familienferien

Der Landkreis Fürth ist flächenmäßig der kleinste Landkreis in Bayern. Das heißt aber nicht, dass Sie hier nichts erleben und entdecken können. Breite Täler, bunte Mischwälder und dazwischen Bachläufe und Flüsse – das ist es, was den Landschaften ihren Charakter verleiht. Dazu kommen eine Reihe von gut ausgebauten Wanderwegen und Ausflugszielen, eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und jede Menge Freizeitspaß.

Das grüne Herz der Kleeblattstadt Fürth ist der Stadtpark, eine Oase, um die Seele baumeln zu lassen und zum Flanieren. In romantischer Umgebung laden Bänke zwischen Rosen zum Verweilen ein, wo bestimmt einer der 17 Springbrunnen plätschert. Nach einem anstrengenden Rundgang auf dem Baumlehrpfad wartet das Stadtcafé mit einem Cappuccino oder einem Glas Wein auf Sie. Wenn Sie den Urlaub gerne in der Natur verbringen wollen, bietet Fürth zahlreiche Wanderwege gleich vor der Haustür.

Radeln und Wandern rund um Fürth  

Den Landkreis Fürth in seiner Freizeit auf Schusters Rappen zu erkunden, ist ein wahres Naturerlebnis. Familien und sportliche Wanderer wie auch Entdecker finden auf 14 Touren und rund 288 Wegkilometern sicher, was Herz begehrt. Dabei reicht die Vielfalt der Strecken von kleinen 3 Kilometern bis hin zu längeren Wegen von 25 Kilometern. Zudem sind die Wanderwege gut ausgeschildert und führen über historische Momente zu kulinarischen Besonderheiten durch echte Naturerlebnisse.

Selbstverständlich lässt sich die Natur auch mit dem Rad durchstreifen. Die meisten Radwege sind mit der Familie zu meistern, da sich diese ohne große Steigungen sanft durch die Region schlängeln. Entlang dieser Radtouren können sie viele kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten wie die Burg Cadolzburg besuchen oder im ehemaligen Lager Wallensteins rasten. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, die idyllische Landschaft auf zahlreichen Skaterstrecken und Parks auf Inlinern sportlich aktiv zu erkunden.

Wasserspaß für die Freizeit

Wenn Sie bei schlechtem Wetter Sehnsucht nach Palmen verspüren, dann gönnen Sie sich einen Besuch im Kur- und Freizeitbad Kristall Palm Beach. Mit Südseeflair im Wellenbad und fröhlich buntem Kinderplanschbecken, dazu Spielmöglichkeiten im Beach-und Funbereich, ist kaum ein Freizeitbad interessanter.

Verbringen Sie die Freizeit lieber mit Wellness und Erholung, punktet die Fürthermare mit Entspannung und Abwechslung sowie Saunen und Fitnessbereich. Derweil Sie sich erholen, finden Kinder einen Rutschturm und ein Abenteuerbecken für ihren Spaß.

Das Naturfreibad im Schlauersbachtal ist wohl das größte Freibad im Landkreis Fürth, in dem Kinder jeden Alters etwas geboten wird. Kinderbachlauf mit Sandspielplatz, eine breite Wasserrutsche für angehende Wasserratten und für Teens natürlich einen Sprungfelsen samt Wassertrampolin - mehr Wasserspaß geht nicht.

In den Teichen des Freilands-Aquarium in Stein wandern Sie in Ihrer Freizeit zwischen einheimischen Sumpf-und Wasserpflanzen, Kräutern und Wildpflanzen. In 25 Aquarien warten Schlangen und Eidechsen darauf, Sie in die Unterwasserwelt ihrer Heimat einzuweihen.

Ideale Ausflüge mit der Familie

Wer kennt sie nicht, die kleinen Playmobilfiguren, die schon seit Jahrzehnten die Kinderzimmer bevölkern. Dass sie in Zirndorf im Landkreis Fürth das Licht der Welt erblickten, weiß heute kaum jemand. Damit das Spielen nicht zu kurz kommt, darf hier getobt und geklettert werden. Bekommen Sie vom Klettern nicht genug, erleben Sie in Kletterparks Nervenkitzel und Spannung mitten in reizvollen Gegenden.

Für jede Altersgruppe gibt es hier 14 Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Noch mehr Abwechslung, Attraktivität und Vielfalt genießen Sie beim traditionellen Bogenschießen, auf Naturkegelbahnen oder beim Geocoaching.

Nicht zu vergessen sind die vielen Museen, die Sie kulturell bereichern – so macht der Landkreis Fürth den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Neueste Beiträge in dieser Kategorie: