Home / Aktuelles /

Michaeliskirchweih

Michaeliskirchweih

Darauf haben viele gewartet! Am 29. September beginnt die Michaeliskirchweih mitten in Fürth – in diesem Jahr sogar mit Verlängerung bis zum Sonntag !!

Die Michaeliskirchweih in Fürth, auf fränkisch die Fädder Kärwa, ist die größte Straßenkirchweih in Bayern. Von den Fürthern wird sie „die Königin der fränkischen Kirchweihen“ genannt.

Der Ursprung der Kirchweih ist nicht genau belegt. Da sie jedoch nach der Michaelskirche benannt wurde, die um das Jahr 1100 gebaut wurde, wird davon ausgegangen, dass das Fest seit dieser seit stattfindet.

In den Anfangszeiten fand die Kirchweih auf dem Kirchplatz statt und wurde nach und nach auf die Gustavstraße, auf bestimmte Bereiche in der Innenstadt und auf die Fürther Freiheit erweitert. Heute erstreckt sich die Fürther Kirchweih auf einem Bereich von rund 42.000 Quadratmetern. Neben den zahlreichen Fahrgeschäften, die auf der Fürther Freiheit und entlang der Nürnberger Straße zu finden sind, werden auch diverse Imbiss- und Schankbuden angeboten. Nicht zu vergessen sind die vielen Marktschreier und Händler, die Haushaltsartikel, Bekleidung, Lebensmittel, Gewürze, Autopolitur und Pflanzen anbieten.

Die Kirchweih beginnt am Namenstag des Erzengels Michael – am 29. September – beziehungsweise am darauffolgenden Samstag. Das Fest dauert 12 Tage. Der Höhepunkt ist wohl der Erntedankfestzug, der am zweiten Kirchweihsonntag stattfindet. Der Festzug hat mehr als 3.000 Mitwirkende und rund 100.000 Zuschauer. Wer nicht als Zuschauer dabei sein kann oder möchte,
kann den Festzug auch bequem von zuhause aus betrachten, da er live im Fernsehen übertragen wird.

Die Michaeliskirchweih zählt während der – normalerweise – 12 Tage rund 1,5 Millionen Besucher und es werden ständig mehr.

An beiden Kirchweih-Sonntagen sind die Geschäfte in der Innenstadt von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet, so dass ein Kirchweihbesuch auch mit einer schönen Shoppingtour verbunden werden kann.

Diesen Artikel teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen